HANSA-Gymnasium Bergedorf

Begabungsförderung am Hansa-Gymnasium

Bei uns am Hansa-Gymnasium steht die Begabtenförderung grundsätzliche auf zwei Säulen, der Förderung allgemeiner Begabungen und Interessen sowie der Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler.

Schwerpunkt ist dabei die Begabungsförderung im und begleitend zum Regelunterricht. Dies meint insbesondere:

  • Förderung der Selbstständigkeit und Selbstverantwortung der Schüler durch…

    • … kompetenzorientiertes eigenverantwortliches Lernen, (unterstützt durch ein von den Schülern in der Mittelstufe zu führendes "Kompetenzportfolio") sowie
    • … individuelle Beratung (Lernentwicklungsgespräche in allen Klassenstufen, die den individuellen Lernprozess begleiten, Berufsberatung, Beratung beim Vertrauens- oder Beratungslehrer usw.).

  • Förderung des individualisierten Lernens durch…

    • … Wahl eines von drei Schwerpunkten,
    • … differenzierte Rechtschreibförderung in Deutsch in Klasse 5,
    • … Projektarbeit/Wettbewerbe,
    • … Wahlpflichtunterricht ab Kl. 8,
    • … Sprachzertifikate (Toefl, Delf, Dele) sowie
    • … Wahl eines von fünf Oberstufenprofilen, darunter die Möglichkeit im IB-Profil neben dem deutschen Abitur einen internationalen Abschluss abzulegen.

 

Über den Regelunterricht hinaus werden Schülerinnen und Schüler am Hansa-Gymnasium vielfältig angeregt, ihren Interessen und Begabungen nachzugehen:

  • Förderung durch ein umfangreiches AG-Angebot

    • Im naturwissenschaftlichen Bereich/MINT-AGs/MINT-Wettbewerbe
    • Im sprachlichen Bereich
    • Im musisch-künstlerischen Bereich
    • Im sportlichen Bereich

  • Förderung durch sich ergänzende musische Angebote im Bereich der Chorarbeit, des Musiktheaters und der Instrumentalarbeit…

    • …durch ein kontinuierliches Chorangebot von Anfang an, angefangen beim Großen Chor der 5. Klassen, über den Extrachor der 5. Klassen, den Auswahlchor "Hansa-Vokal" (6 - 8), den Oberstufenchor (9 - 12), den Bergedorfer Mädchenchor (6 - 12) und Total Vokal (Schüler und Ehemalige),
    • … durch kontinuierliche individuelle Stimmförderung und tägliche Stimmtrainingsangebote (Pausensingen, Happy Voices),
    • … durch regelmäßige große Musiktheater- und Opern-produktionen in Zusammenarbeit der Chöre mit den Theater AGs "Musik und Bewegung",
    • … durch Angebote für Instrumentalisten in Projekt-orchestern, an Vorspielabenden, im Bergedorfer Jugendorchester in Zusammenarbeit mit dem Luisen-Gymnasium, u.a.

 

Neben den genannten Maßnahmen werden besonders begabte Schüler gefördert durch…

  • … schulinterne Begabungsförderung im Rahmen der "Plus-Kurse":

    • Dieses Angebot richtet sich an besonders begabte/hochbegabte Schüler/innen,…
    • … diese werden vom Klassenkollegium für die Kurse vorgeschlagen.
    • Die "nominierten" Schüler verlassen für diese Kurse zeitweise den Regelunterricht…
    • … und arbeiten in klassenübergreifenden Projektkursen an Produkten, die später präsentiert werden.

  • … Vermittlung von externen Angeboten zur Begabungsförderung durch…

    • …die Beratungsstelle besondere Begabungen (LI) (Kreatives Schreiben/Medienarbeit/Natex (Naturwiss. Experimentieren)/Python (Programmieren)/Quo Vadis),
    • … die Hamburger Hochschulen (Junior-/Frühstudium an der Uni Hamburg/ Next Level, TU),
    • … und darüber hinaus Juniorakademie (St Peter-Ording) Deutsche Schülerakademie.

 

Dabei findet die Nominierung/ Diagnose besonders begabter Schülerinnen und Schüler statt durch…

  • … schulische Ergebnisse/pädagogischen Sachverstand,
  • … die Ergebnisse der Lernstandserhebungen,
  • … externe Testungen, die im Bedarfsfall ergänzend durchgeführt werden können

(Lernentwicklungsblätter für besonders- bzw. hochbegabte Schüler/innen ermöglichen eine fortlaufende- und verschiedene Maßnahmen koordinierende Förderung.)

Friederike Jaklin, Koordination Begabungsförderung

Stand: September 2016

Frau Jaklin, Koordinatorin Begabtenförderung