HANSA-Gymnasium Bergedorf

Chorschule

Chorarbeit steht im Zentrum des musikalischen Geschehens am Hansa-Gymnasium

Dabei gibt es ein differenziertes Angebot mit Chören aller Altersstufen:

  • Großer Chor der 5. Klassen
  • Extrachor der 5. Klassen
  • Kinderauswahlchor "Hansa Vokal" (Klasse 6 - 8)
  • Bergedorfer Mädchenchor Hamburg (Klasse 6 - 12) für ehemalige und aktuelle Mitglieder von Hansa Vokal sowie für Interessierte von außerhalb
  • Der schulübergreifende Oberstufenchor (Klasse 9 - 12) führt Schülerinnen und Schüler des Hansa- und Luisen-Gymnasiums in der Chorarbeit zusammen
  • Total Vokal (Projektensemble mit Schülern und Ehemaligen)

Parallel zu allen Chören besteht für alle Schülerinnen und Schüler jederzeit die Möglichkeit, beim täglichen Pausensingen (jede 2. große Pause im Musikraum!) und in den "Happy-Voices"-Gesangsangeboten ihre Stimme zu erproben und zu fördern.

Bereits in der 5. Klasse setzt die gezielte Förderung musikalischer Begabung ein: Parallel zur dritten Musikstunde, dem großen Chor für alle Fünftklässler, wird den besonderen Fähigkeiten musikalisch Begabter Rechnung getragen durch das Zusatzangebot Extrachor der fünften Klassen, in dem das beginnende mehrstimmige Singen den Kindern schon etwas mehr Konzentration und stimmliches Können abverlangt.

Durch differenzierende Stimmbildung in Kleingruppen wird hier individuell geschult und ausgebildet, ebenso wichtig ist das Erlebnis der Gemeinschaft in den Chorstunden und bei Auftritten. Für die Teilnehmer des Extrachores besteht ab Klasse 6 die Möglichkeit, nach einem Vorsingen in dem Kinderauswahlchor "Hansa Vokal" Mitglied zu werden, parallel dazu können jederzeit alle Schülerinnen und Schüler in den "Happy-Voices"-Gesangsangeboten und beim Pausensingen ihre Stimmen erproben und fördern. In dem Auswahlchor "Hansa Vokal" findet neben dem mehrstimmigen Singen anspruchsvollerer Chorliteratur und neben der weiter differenzierenden chorischen Stimmbildung schließlich eine Vernetzung mit den Theater-AGs "Musik und Bewegung" statt für größere Musiktheater-Aufführungen (2005: "Eloise"; 2006: "Die drei Rätsel"; 2007/2008: "Henrietta und die Feuerfee"; 2010: "Brundibár"; 2012: "Die Idee"; 2014: "Eloise"). Bei der gemeinsamen Arbeit für Aufführungen, Chorintensivproben mit gemeinsamen Übernachtungen, auch bei Begegnungen mit anderen Chören (z.B. beim Konzert in der Hamburger Musikhalle im Juni 2004) bietet "Hansa Vokal" die Erfahrung, durch gute und intensive Zusammenarbeit in der Gruppe weitgesteckte Ziele tatsächlich erreichen zu können.

Henrietta und die Feuerfee
Henrietta und die Feuerfee

Für aktuelle und ehemalige Mitglieder von Hansa Vokal besteht die Möglichkeit, nach einem weiteren Vorsingen Mitglied im Bergedorfer Mädchenchor Hamburg zu werden. In diesem Auswahlensemble wird mehrstimmige Frauenchorliteratur des 18., 19. und 20. Jhs. erarbeitet, die bei Schulkonzerten, Begegnungskonzerten mit anderen Chören und auf Konzertfahrten präsentiert wird.

Auch der gemeinsame Oberstufenchor von Hansa- und Luisen-Gymnasium findet an unserer Schule statt. Dieser Chor kann von befähigten Oberstufenschülern nach einem Einzelvorsingen mit Beratung als bewerteter Kurs gewählt werden. Entsprechend vielfältig und umfangreich ist das Semesterrepertoire, auch hier wird deshalb viel Sorgfalt auf Stimmbildung und auf die Gemeinschaft im stimmigen Chorklang gelegt.

Die kontinuierliche Förderung für musikalisch Begabte bedeutet auch Förderung der Persönlichkeit.

Der geschulte Umgang mit der eigenen Stimme bietet eine gute Basis für sensible Wahrnehmung der eigenen Persönlichkeit und für die Ausbildung von Selbstvertrauen. Außerdem wird durch öffentliche Auftritte und Repräsentation der Schule nach außen das Bewusstsein für die (Schul-)Gemeinschaft gestärkt. Neben den regulären Konzertauftritten im Rahmen des Weihnachtskonzertes oder des Springtime-Chorfestivals finden auch Auftritte zu besonderen Anlässen statt, z.B. beim Kinderchorfest 2004 in der großen Musikhalle, bei Begegnungskonzerten oder bei den Hafenkonzerten mit offenem Singen auf der Rickmer Rickmers. Ein herausragendes Ereignis war die Mitwirkung von "Hansa Vokal" und Oberstufenchor an Detlev Glanerts Oper "Die drei Rätsel" – einer Produktion der Hamburgischen Staatsoper im April/Mai 2006 im Rahmen von TuSch.

Der Chor der 5. Klassen auf der Rickmer Rickmers
Der Chor der 5. Klassen auf der Rickmer Rickmers

Allgemeine Voraussetzung in allen Chören ist eine sehr regelmäßige Mitarbeit, hohes Engagement in der Gruppe und die Bereitschaft, die Schule zu repräsentieren. Durch öffentliche Auftritte und durch die Repräsentation der Schule nach innen (Schulkonzerte, Begrüßung der 5. Klassen, Abitur, etc.) und außen wird das Bewusstsein für die Schulgemeinschaft gestärkt sowie durch Begegnung mit anderen Chören im Hamburger Raum der Horizont auch über die Schule hinausgehend erweitert.